ESTA USA Informationen

Brauche ich ein Visum oder ESTA um in die USA einzureisen?

Staatsbürger aus 38 Ländern sind berechtigt ohne Visum in die Vereinigten Staaten einzureisen. Zu diesen Ländern gehört auch Österreich. Dazu benötigen Sie jedoch eine ESTA-Reisegenehmigung, die vor dem Antritt der Reise beantragt und genehmigt werden muss.

Zum ESTA Formular

Sie reisen in die Vereinigten Staaten?

ESTA USA Formular Autorisierung

Es gibt zwei Möglichkeiten, als Besucher, Tourist oder Geschäftsreisen in die Vereinigten Staaten einzureisen:

  • Mit einem offiziellen amerikanischen Touristenvisum (B-2 Visum)
  • Per visafreier Einreise (Visa Waiver Programm)

Reisende, die das VWP nutzen, müssen über das "Electronic System for Travel Authorization" (Elektronisches System zur Reisegenehmigung, offizielle Abkürzung) eine Reisegenehmigung einholen.

Wichtige Informationen für Österreichische Bürger:

Staatsbürger die unter das Visa Waiver Programm fallen, dürfen ohne Visum in die USA einreisen, müssen aber eine ESTA-Reisegenehmigung beantragen. Österreichische Staatsangehörige gehören zu diesen Visa Waiver Ländern. Österreichische Staatsbürger sollten diese Seite durchlesen, um sich über die Beantragung der ESTA-Genehmigung zu informieren.

Allgemeine Fragen und Antworten

Was ist ESTA?

Es gibt zwei Möglichkeiten, als Besucher, Tourist oder ESTA nutzen, müssen online über das "Electronic System for Travel Authorization" (Elektronisches System zur Reisegenehmigung) eine Reisegenehmigung einholen.

Was ist das Visa Waiver Programm?

Die US-Regierung hat das Visa Waiver Programm eingeführt, um Staatsangehörigen von 38 Ländern die Möglichkeit zu geben, visafrei in die USA einzureisen. Die Einreise ist für maximal 90 Tage gültig und gilt für Touristen, Geschäftsreisende oder Transitreisende, welche in die USA einreisen. Der Vorteil des Visa Waiver Programmes besteht darin, dass die USA auch kurzfristig ohne ein Visum besuchen werden kann.

Welche Länder gehören zu dem Visa Waiver Programm?

Folgende 38 Länder fallen unter das Visa Waiver Programm: Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Chile, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Republik Korea, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Singapur, Spanien, Taiwan, Tschechische Republik, Ungarn.

ESTA Gültigkeit

Zur ESTA Gültigkeit Genehmigung ist normalerweise für 2 Jahre ab Datum der Ausstellung gültig: seine Genehmigung entweder nach dem Ablauf von zwei Jahren ab Erteilung der ESTA oder bei Ablauf des zur Anmeldung verwendeten Reisepasses ungültig wird. Maximal 90 Tage pro Besuch darf der Reisende in den Vereinigten Staaten bleiben. Nach Ablauf muss ein Neuformular gestellt werden.

ESTA Kosten

Eine ESTA Anmeldung ist mit bestimmten Kosten verbunden. So verlangt die US-Regierung für die Bearbeitung jedes eingehenden Antrags eine Pflichtgebühr von $ 14,00. Falls dem Reisenden bei der Antragstellung Fehler unterlaufen, die zur Ablehnung seines Antrages führen und einen Neuantrag erforderlich machen, müssen diese offiziellen ESTA Kosten erneut gezahlt werden. Wenn Sie durch ein privates Unternehmen gelten, könnten sie eine zusätzliche Gebühr erheben.

ESTA für Kinder

Kinder unter 18 Jahren mit oder ohne Begleitung müssen unabhängig von ihrem Alter eine eigene gültige ESTA-Genehmigung für die Einreise in die USA vorweisen können.

Österreich und die Vereinigten Staaten

Die Republik Österreich liegt im Herzen Europas und ist dem Visa Waiver Programm (VWP) der Vereinigten Staaten 1991 beigetreten. Mit dem Beitritt Österreichs zum VWP eröffnete sich österreichischen Bürgern die Möglichkeit, visumfrei in die Vereinigten Staaten reisen, wenn die Reise zu touristischen, geschäftlichen oder medizinischen Zwecken oder zur Teilnahme an einem kurzen, nicht anerkannten Studienprogramm erfolgt. Seit 2009 sind Bürger Österreichs verpflichtet, eine Reisegenehmigung (ESTA) zu beantragen, um ohne Visum zu reisen. Diese Reisegenehmigung kann nur online erhalten werden und hier finden Sie weitere Informationen zum Thema. Das zugehörige System hat die Einreise sowohl für das US-amerikanische Ministerium für Innere Sicherheit als auch für die Österreicher stark vereinfacht.

In die USA reisen – für Bürger Österreichs

Der wichtigste internationale Flughafen des Landes ist der Flughafen Wien-Schwechat (VIE). Reisende aus Österreich können über Wien mehrere der größeren Städte der USA erreichen, z. B. New York, Miami und Los Angeles, und auf dieser Route natürlich auch wieder heimkehren. Austrian Airlines bietet Direktflüge zu diesen und weiteren beliebten Zielen an. Diese Fluglinie ist bekannt für ihren exzellenten Service, sowohl in der Economy- als auch in der Businessklasse. Passagiere von Austrian Airlines können ihren Flug in die Vereinigten Staaten bei hervorragender Küche, Kaffee und Wein genießen.

Der Weg zum Flughafen Wien-Schwechat

Der Flughafen Wien-Schwechat ist problemlos per Bus, Zug, Taxi oder mit dem eigenen Auto erreichbar. Er liegt außerhalb der Kernzone Wiens, was zu beachten ist, wenn Sie eine Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel erwerben. Sollten Sie bereits über ein Vielfahrerticket verfügen, schauen Sie auch hier genau hin, für welche Zonen es gültig ist! Der Transfer im Taxi kostet um die 35 € und wenn der Verkehr keine Probleme bereitet, erreichen Sie den Flughafen aus der Innenstadt in circa 25 Minuten. Was die Anreise im Zug betrifft, so entscheiden sich die meisten Reisenden für eine der folgenden Varianten: Der City Airport Train (CAT) ist die modernere Alternative, schnell und bequem. Die Schnellbahn S7 braucht etwas länger, um zum Flughafen zu gelangen, ist dafür aber auch günstiger. Weitere Informationen über Züge zum Wiener Flughafen finden Sie hier. Falls Sie mit dem Bus anreisen möchten, müssen Sie sich zu einer der drei Haltestellen in Wien begeben: VAL1-3. Für weitere Angaben zum öffentlichen Personennahverkehr klicken Sie bitte hier.

Haftungsausschluss: www.esta-usa.at ist eine private Webseite, die nicht mit der Regierung der Vereinigten Staaten in Verbindung steht.